Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: "Meerschweinchenjagd am Sonnenkamp in Sarstedt"

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Zu einem nicht alltäglichen Einsatz musste die Sarstedter Polizei am 17.02.14 ausrücken. Ein Hinweisgeber meldete um 10:00 Uhr freilaufende Meerschweinchen im Bereich der Altpapier-Sammelcontainer. Beim Eintreffen der Polizeistreife flüchteten die beiden Meerschweinchen trotz Aufforderung stehen zu bleiben in die angrenzenden Büsche und ließen sich zunächst nicht ergreifen. Erst unter Hinzuziehung weiterer Kräfte mit Spezialequipment (Käscher) wurde den Tieren der Fahndungsdruck schließlich zu hoch, so dass sie sich ergaben und in Gewahrsam genommen werden konnten. Da die Festgenommenen beharrlich schwiegen und ihre Namen und Herkunft den ermittelnden Beamten nicht preisgaben, sowie ein Abgleich mit der örtlichen Lichtbilddatei ebenfalls erfolglos verlief, mussten sie sich in das Hildesheimer Tierheim begeben, wo ihnen nun bis zur Abholung ihres Eigentümers Asyl gewährt wird. Ob die Tiere ausbüxten oder sogar ausgesetzt worden sind, steht derzeit nicht fest. Hinweise zur Ermittlung des Eigentümers nimmt die Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 05066/9850 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: