Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall mit Sach.- und Personenschaden

Hildesheim (ots) -

   -BRÜGGEN- (schu) 

Am 07.02.14, gg. 06:25 Uhr, befuhr ein 19-jähriger Alfelder die B3 aus Rtg. Banteln kommend in Rtg. Alfeld. Im Bereich Oberg geriet er mit seinem PKW während eines starken Regenschauers, aufgrund eines Fahrfehlers ins Schleudern und stieß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 52-jährigen Alfelders seitlich zusammen. Der Bet. 01 kam im rechten Straßengraben auf der Seite liegend zum Stillstand. Der PKW des Bet. 02 kam mit starken Beschädigungen im Front/Seitenbereich quer auf der Fahrbahn zum Stehen.

Beide Beteiligte wurden leicht verletzt und wurden vorsorglich ins Krankenhaus verbracht.

Am PKW des 19-Jährigen entstand Schaden in Höhe von ca. 1000 Euro. (nicht mehr fahrbereit) Am PKW des 52-Jährigen entstand Schaden in Höhe von ca. 20000 Euro. (nicht mehr fahrbereit)

Die FFW Dehnsen war mit 6 Kameraden unter der Leitung von Jürgen Maedge zur Bergung, Absicherung und Reinigung der Unfallstelle im Einsatz.

Die B3 musste zur Bergung der Fahrzeuge von 06:30 bis 07.50 voll gesperrt werden, der Verkehr wurde durch eigene Kräfte abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: