Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Unbekannte Täter brechen wiederholt in Buchhandlung ein - Aus Tresoren wird Bargeld entwendet, weiteres Diebesgut sind Notebooks und Tablet-PCs - hoher Beutewert und Sachschaden.

Hildesheim (ots) - (agu) Wiederholt verschafften sich unbekannte Einbrecher gewaltsam Zutritt in den Büro- und Lagerraum einer Buchhandlung in der Almsstraße (Fußgängerzone) in Hildesheim. Die Tat wurde am Montag, dem 20.01.2014, in den frühen Morgenstunden von Angestellten entdeckt und hatte sich im Zeitraum ab Samstagabend, dem 18.01.2014, ereignet.

Zur Tatausführung gelangten die Unbekannten zunächst in ein Mehrfamilienhaus und öffneten von dort aus eine stabile, metallene Verbindungstür, die zu den Räumlichkeiten der Buchhandlung führt. Zur Tatausführung setzten die Unbekannten massive Werkzeuge ein. In der Buchhandlung selbst nahmen sich die Täter zwei Tresore vor, die sie ebenfalls auf rabiate Weise öffneten. Hieraus, sowie aus einer aufgehebelten Kassette, entnahmen sie den gesamten Bargeldbestand, der sich auf mehrere tausend Euro beläuft. Ferner transportierten die Unbekannten mehrere fabrikneue Notebooks und Tablet-PCs ab. Der Wert des gesamten Diebesguts mitsamt der Höhe des verursachten Sachschadens beläuft sich auf eine Summe, die deutlich im fünfstelligen Bereich angesiedelt ist.

Die Polizei wertet derzeit Spuren aus und geht Ermittlungsansätzen nach.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Ansgar Günther, Polizeioberkommissar
Telefon: 05121/939123
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: