Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht
Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Verkehrsunfallflucht / Zeugenaufruf Sarstedt (Ko). Am Samstag den 28.12.2013, gegen 11:53 Uhr, ereignete sich am sogenannten Nullpunkt ein Verkehrsunfall. Dabei hat sich ein unbekannter Fahrzeugführer im Kreuzungsbereich Verlängerung Helpeder Straße / Bundesstraße 6 auf dem linken der beiden Linksabbiegerspuren Richtung Hannover eingeordnet. Bei diesem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Audi mit dem Kennzeichen AUR - ?? gehandelt haben. Die späteren Unfallbeteiligten standen zu diesem Zeitpunkt auf dem rechten der beiden Linksabbiegerspuren Richtung Hannover. Noch während des Abbiegevorgangs wechselte der Audi seinen Fahrstreifen nach rechts. Um eine Kollision zu verhindern, musste der 59 jährige Fahrzeugführer aus Sarstedt stark abbremsen.Dieses erkannte der 61 jährige Sarstedter, der sich mit seinem Fahrzeug unmittelbar hinter dem abbremsenden Fahrzeug befand, zu spät und fuhr auf das Fahrzeug auf. Durch den Aufprall entstand an beiden Fahrzeugen ein Schaden, der von den Beteiligten auf ca. 3000 Euro geschätzt wurde. Weiterhin wurde die 59 jährige Beifahrerin aus Sarstedt durch das Auffahren auf das verzögernde Fahrzeug leicht verletzt. Der Audifahrer setzte, obwohl er sich noch nach den Unfallbeteiligten umgeschaut haben soll, seine Fahrt Richtung Hannover fort. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise auf den dunklen Audi mit "Auricher - Kennzeichen" geben können und bitte diese, sich unter der Telefonnummer 05066-985-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: