Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Zwei Täter nach kurzer Verfolgung gestellt

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 21.12.2013 kurz vor 05:00 Uhr hörte ein 40jähriger Sarstedter einen lauten Knall. Vom Fenster aus konnte er drei Personen an einem Pkw stehen sehen, die sich anschließend entfernten. Er alarmierte sofort die Polizei, die dann an dem geparkten Pkw einen abgetretenen Spiegel feststellte. Im Zuge der Fahndung konnten zwei Täter noch in Tatortnähe festgestellt werden. Sie wurden nach kurzer Verfolgung gestellt. Es handelt sich dabei um einen 23jährigen und um einen 20jährigen Sarstedter. Beide Täter waren zur Tatzeit alkoholisiert (1,92 und 1,25 Promille). Sie wurden nach der Feststellung ihrer Identität wieder entlassen. Der dritte Täter ist noch flüchtig. Letztendlich konnten an drei geparkten Pkw Spuren von Sachbeschädigungen festgestellt werden. Die Schadenshöhe steht derzeit nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: