Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Mittwoch, d. 18.12.2013, in der Zeit von 05:15 Uhr bis 14:20 Uhr 31061 Alfeld, Fritz-Kunke-Straße 8, Firmenparkplatz

Der 32-jährige Geschädigte aus einem Alfelder Ortsteil parkte seinen Pkw Ford C-MAX auf dem Firmenparkplatz paralell zu der dortigen Baumreihe. Zum Zeitpunkt des Abstellens war der Pkw unbeschädigt. Als er nach Feieraben gg. 14:20 Uhr zu seinem Fahrzeug zurück kehrte, stellte am vorderen linksen Seitenteil (Radkasten bis Fahrertür) eine Wischspur fest. Beim genaueren Hinsehen konnte er tiefe Kratzer und eine leicht Delle erkennen. Offensichtlich ist ein anderer Fzg.-Führer beim Ausparken gegen den Pkw des Gesch. gestoßen und hat sich, ohne sich um den von ihm angerichteten Schaden zu kümmern, unerlaubt von der Unfallstelle entfernt. Vermutl. handelt es sich bei dem Unfallverursacher um einen Firmenmitarbeiter, denn andere Person stellen ihre Fzg. nicht auf diesem Parkplatz ab. Schadenshöher ca. 600,--Euro Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: