Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alkoholisierter Fahrzeugführer verursacht Unfall und flüchtet (Fre.)

Hildesheim (ots) - Ummeln. Am 07.12.2013 befährt ein zunächst unbekannter Fahrzeugführer mit einem PKW Honda die Ummilostraße in Ummeln in Richtung Wätzum. Dabei gerärt er nacht rechts von der Fahrbahn und touchiert einen Hydranten. Anschließend setzt er seine Fahrt fort. Diese endet jedoch im weiteren Verlauf gegen 05:30 Uhr auf der Kreisstraße 523 im Verlauf einer leichten Linkskurve im Graben. Dort war der PKW auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern gekommen und nach links von der Fahrbahn gerutscht. Im PKW wurde gegen 05:30 Uhr von der eingesetzten Funkstreifenbesatzung der Polizei Sarstedt ein 21-Jähriger aus Ummeln im PKW auf dem Fahrersitz festgestellt. Diese stand merklich unter Alkoholeinfluss. Ein vor Ort durchgeführter Alco-Test ergab einen Wert von 1,70 Promille. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde eine Blutentnahme anegordnet und dem 21-Jährigen entnommen. Der Führerschein konnte bislang nicht sichergestellt werden. Gegen den 21-Jährigen wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Mögliche Hinweise bitte an die Polizei Sarstedt unter der Tel.-Nr.: 05066-9850.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: