Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfallflucht (Fre.)

Hildesheim (ots) - Ahrbergen. Am 26.11.2013, 09:18 Uhr, ereignete sich auf der B 6 Höhe Ahrbergen "Süd" ein Verkehrsunfall. Eine 53-Jährige aus Hildesheim befuhr mit ihrem PKW Kia die B 6 aus Richtung Hildesheim kommend in Richtung Hannover. Bei Grünlicht wollte sie nach links auf die K 511 in Richtung der Ortschaft Ahrbergen abbiegen. Die 53-Jährige hatte den Abbiegevorgang dahingehend schon eingeleitet, dass sie bis in die Gegenfahrbahn hineingefahren war. Jetzt musste sie ihr Fahrzeug jedoch abrupt abbremsen, da plötzlich aus Richtung Hannover kommend, ein bislang unbekannter Rollerfahrer den parallel zur B 6 verlaufenden Radweg befuhr und trotz Rotlicht die K 511 querte. Ein 20-Jähriger aus Sarstedt, unterwegs mit einem PKW Fiat auf der B 6 aus Richtung Hannover kommend, konnte den nunmehr auf seinem Fahrstreifen stehenden PKW der 53-Jährigen nicht mehr ausweichen. Es kam zur Kollision beider Fahrzeuge. Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen und mussten ambulant versorgt werden. An beiden Fahrzeugen entstand ein geschätzter Schaden in Höhe von 3000,-Euro. Mögliche Zeugen, speziell in Hinblick auf den bislang unbekannten Rollerfahrer, werden gebeten sich mit der Polizei Sarstedt unter der Tel. - Nr.: 05066-9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: