Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Holzunterstand in Brand gesteckt

Hildesheim (ots) - BARNTEN (BD). Am 01.11.13 gegen 00:30 Uhr hörte ein 63-jähriger aus Barnten ein lautes Geräusch aus dem Garten in der Glückaufstraße. Als er aus dem Fenster sah, bemerkte er einen Feuerschein im Garten. Sofort lief er hinaus um den Brand seines Holzunterstandes zu löschen. Da ihm dies misslang alarmierte er die Feuerwehr. Kurz darauf erschienen die Ortsfeuerwehren von Barnten und Rössing und löschten den Brand vollständig. Die ebenfalls eingesetzte Polizei stellte fest, dass vermutlich die Altpapiertonne bzw. die Restmülltonne, die beide in dem Holzunterstand untergestellt waren, von einem unbekannten Täter in Brand gesteckt wurden. Der Brand griff auf das im Unterstand gelagerte Brennholz über. Die Schadenhöhe steht derzeit nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: