Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (hen). Aufmerksame Zeugen melden 2 Unfallfluchten

Hildesheim (ots) - Alfeld, Winzenburger Straße und Perkwall 19.10.2013, 11.00 Uhr Am 19.10.2013, gg. 11.10 Uhr, meldet ein Zeuge, dass er beobachtet habe, wie gg. 11.00 Uhr auf der Winzenburger Straße der Außenspiegel eines geparkten Fahrzeugs durch ein vorbei fahrendes Fahrzeug beschädigt worden sei. Der Unfallverursacher sei dann in Rtg. Stadtmitte weiter gefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Zeuge hatte sich das Kennzeichen des verursachenden Fahrzeugs notiert, so dass es durch die eingesetzten Beamten schließlich auf dem PH-Parkplatz in Alfeld festgestellt werden konnte. Die Fahrerin, eine 53-jährige aus Landwehr, meldete sich, nachdem die Beamten eine Nachricht hinterlassen hatten, dann auf der hiesigen Dienststelle. Sie gab an, von dem Unfall nichts bemerkt zu haben. Gesamtschaden: ca. 600,-- Euro

Gegen 11.55 Uhr, meldete sich eine weitere Zeugin, die ebenfalls um 11.00 Uhr auf dem Volksbankparkplatz am Perkwall einen Unfall beobachtet hatte. Hier hatte ein 85-jähriger aus Alfeld beim Ausparken ein neben ihm stehendes Fahrzeug beschädigt und war ohne sich um den Schaden zu kümmern weiter gefahren. Dieser Fahrzeugführer konnte zu Hause angetroffen werden und gab ebenfalls an, von einem Unfall nichts zu wissen. Hier entstand ein Schaden von ca. 250,-- Euro.

Gegen beide Unfallverursacher wird nun ein Verfahren wegen Unfallflucht eröffnet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: