Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: "Rockford-Wende" überführt unter Drogeneinfluss stehenden Pkw-Fahrer

Hildesheim (ots) - Alfeld (kna): Um seiner 23-jährigen Bekannten aus Alfeld zu imponieren, vollführte ein 45-Jähriger aus Eime am frühen Samstagabend gegen 19:50 Uhr auf der Winzenburger Straße in Alfeld eine so genannte "Rockford-Wende" mit einem Pkw VW Golf. Sein Pech war, dass ein Polizeibeamter mit einem zivilen Streifenwagen gerade hier eine Kontrolle durchführte. Mit Unterstützung einer weiteren Funkstreife wurde der Mann der Polizeiwache in Alfeld zugeführt. Hier stellte sich heraus, dass dieser ohne im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis und unter Drogeneinfluss stehend unterwegs war. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und mehrere "Strafverfahren" eingeleitet. Die weitere Benutzung führerscheinpflichtiger Fahrzeuge wurde ihm untersagt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: