Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Auftreten falscher Polizeibeamter - Diebstahl von Schmuck und Bargeld

Hildesheim (ots) - (agu.)Gestern Morgen, 30.09.2013, ist eine 90-Jährige Frau in ihrem Einfamilienhaus in Ochtersum von zwei männlichen Personen aufgesucht worden, die sich ihr gegenüber als Polizeibeamte ausgaben. Die Dame ließ sich keinen Ausweis zeigen und auch nicht mehr sagen, ob die beiden Männer in ziviler oder uniformähnlicher Kleidung aufgetreten sind. Die Unbekannten, die angeblich Sicherheitsüberprüfungen durchführen wollten, betraten das Haus und ließen sich Aufbewahrungsorte von Wertgegenständen zeigen. Nachdem die beiden Männer später das Haus verlassen hatten, stellte die Rentnerin fest, dass daraus Schmuck und Bargeld gestohlen worden waren. Die Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest. Die ältere Dame teilte diesen Vorfall ihrem Betreuer mit, der den Sachverhalt bei der Polizei zur Anzeige brachte.

Die Polizei weist dringend darauf hin, keine Fremden in Wohnungen zu lassen und von Amtspersonen den Dienstausweis zu fordern. Im Zweifel sollte immer bei der Polizei angerufen werden, um die Angelegenheit überprüfen zu lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: