Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Enfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Montag, d. 22.04.2013, 14:25 Uhr 31061 Alfeld, Senator-Behrens-Straße, Höhe "Auto Max"

Der z.Zt. unbekannte Verursacher stieß mit seinem Kraftfahrzeug beim Rückwärtsfahren gegen den Rohrpfosten des Verkehrszeichens 205 (Vorfahrt gewähren) und beschädigte diesen. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt von der Unfallstelle. Geschädigt ist die Stadt Alfeld. Schadenshöhe ca. 300,--Euro

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: