Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schwerer Verkehrsunfall auf der L475

Hildesheim (ots) - HI. Dingelbe: (sl) Auf der L 475 zwischen Dingelbe und Farmsen hat sich am 12.04.2013, gegen 17.00 Uhr, ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 19-jähriger Fahrzeugführer schwer verletzt worden ist. Der 19-Jährige befuhr die L 475 aus Dingelbe kommend in Richtung Farmsen als er auf gerader Strecke aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam, einen Leitpfosten überfuhr und frontal gegen einen Baum prallte. Durch die Kollision wurde der Fahrzeugführer in seinem Pkw eingeklemmt und musste durch die alarmierte Feuerwehr unter dem Einsatz einer Hydraulikschere aus dem Pkw befreit werden. Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der Fahrzeugführer multiple Knochenfrakturen. Der Pkw wurde total zerstört. Die L 475 musste im Zuge der Rettungsmaßnahmen für ca. 2,5 Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: