Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verkehrsunfall in der Gemarkung Harsum - 2 schwerverletzte Frauen

Hildesheim (ots) - Harsum - B494/K204(fm) Eine 34- jährige Frau aus Algermissen fuhr am 25.02.2013, um 07:50 Uhr, auf der B 494 in Richtung Hildesheim. An der "rot" zeigenden Ampel in Höhe der Straße Morgenstern (K 204) blieb sie zunächst stehen. Aus nicht bekannten Gründen fuhr sie jedoch nach kurzer Zeit wieder an und stieß mit dem PKW einer 40-jährigen Harsumerin, die die Kreuzung aus Borsum kommend in Richtung Harsum bei "grün" überfuhr, in der Kreuzungsmitte zusammen. Beide Fahrerinnen wurden mit Rettungswagen in Hildesheimer Krankenhäuser transportiert. Die Pkw der Fahrerinnen wurde erheblich beschädigt (wirtschaftlicher Totalschaden) und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden liegt bei ca. 9000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: