Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Änderung der Unfallfluchtmeldung mit Kleintransporter in Bad Salzdetfurth/OT Wehrstedt mit geänderter telefonischer Erreichbarkeit

Hildesheim (ots) - (bur) Im Zeitraum Mittwoch, den 20.02.2013, 21:00 Uhr bis Do. 21.02.2013, 07:50 Uhr ereignete sich in der Hauptdurchgangstraße-Lammetal der Ortschaft Wehrstedt eine Verkehrsunfallflucht, bei der Schaden in Höhe von ca 400 Euro verursacht worden ist. Am rechten Fahrbahnrand der Hausnummer 18 stand ein weisser VW-Kleintransporter geparkt. Im Unfallzeitraum muss ein weiterer Kleintransporter aus Bültum kommend den geparkten weissen Transporter passiert und dabei den Außenspiegel abgefahren haben. Dadaurch wurde auch sein eigener Spiegel beschädigt und Teile des Spiegelgehäuses zurück gelassen. Demnach müsste es sich um einen Transporter der Marke Citroen, Fiat oder Peugeot handeln. Der Fahrer des Kleintransporters fuhr einfach weiter, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Die Polizei aus Bad Salzdetfurth hat die Ermittlungen wegen begangener Verkehrsunfallflucht aufgenommen und bittet jetzt darum sachdienliche Hinweise unter T. 05063-901115 mitzuteilen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: