Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Einachsschlepper aus Wald entwendet

Hildesheim (ots) - Bornum: (No) Aus einem Waldstück bei Bornum, am sogenannten Drögenberg, wurde ein Einachsschlepper mit dazugehörigem Anhänger entwendet. Der Eigentümer des Schleppers hatte diesen für den Transport von Brennholz innerhalb des Waldes genutzt. Am Himmelfahrtstag wollte er den Schlepper gegen 07:00 Uhr wieder aus dem Wald abholen. An der Stelle, wo er den Schlepper versteckt abgestellt hatte, fand er aber lediglich noch Reifenspuren im aufgeweichten Waldboden vor.Ein Unbekannter hatte den Schlepper samt Anhänger offensichtlich zu einem Hauptweg gefahren und ihn dort auf ein anderes Fahrzeug geladen. Danach entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Bei dem Schlepper handelt es sich um einen roten Einachstraktor der Marke Honda 810 FE. Der Schlepper wird an zwei Handholmen gelenkt. Der Anhänger wurde vom Eigentümer selber gebaut. Es handelt sich um einen braunen Einachshänger mit Sitzbank.Der Wert des Gespannes wird mit ca. 6000 Euro angegeben. Nicht ganz auszuschließen ist die Möglichkeit, dass Vatertagsfeierer den Schlepper zu einer Spritztour genutzt haben und das Gespann nun an einem anderen Ort steht. Wanderer oder andere Personen, die Hinweise zum Verbleib des Gespannes machen können, melden sich bitte unter der Rufnummer 05063-9010 bei der Polizei in Bad Salzdetfurth.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: