Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sattelzug schiebt auf der B 243 in der Ortschaft Groß Düngen mehrere Pkw zusammen

Hildesheim (ots) - (bur) Am Donnerstag, den 10.05.2012 um 15:50 Uhr, ereignete sich auf der B 243 in der Ortschaft Groß Düngen ein Verkehrsunfall zwischen einem rumänischen Sattelzug und drei Pkw. Eine 63 jährige aus Bad Salzdetfurth wollte auf ein Grundstück an der Hildesheimer Straße auffahren und mußte verkehrsbedingt warten bis der Gegenverkehr passiert war. Hinter ihr hielten zwei weitere Pkw-Fahrer aus Bad Salzdetfurth und Bockenem, die teilweise mit mehreren Personen besetzt waren. Der von Wesseln auf der B 243 kommende 33 jährige Sattelzugführer aus Rumänien erkannte die Situation zu spät. Er schob alle drei Pkw ineinander. Glücklicherweise wurden die fünf Insassen der Fahrzeugreihe nur leicht verletzt und mussten nicht stationär im Krankenhaus aufgenommen werden. Der rumänische Sattelzugführer muss sich wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten und darf nach einer festgelegten Sicherheitsleistung die Fahrt fortsetzen. Der Schaden wird auf ca. 26.000 Euro geschätzt. Die B 243 musste teilweise über Stunden voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: