Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Trunkenheit im Verkehr

Hildesheim (ots) - Trunkenheit im Verkehr

Harsum (ko). Am 30.04.2012, gegen 22.37 Uhr, wird eine Sarstedter Funkstreifenbesatzung auf einen Radfahrer aufmerksam, der die Kreisstraße 204 (Borsum Richtung Hüddessum) in Schlangenlinien befährt . Trotz mehrfachen Ansprechens dieser Person hielt diese vorerst nicht an. Bereits in dieser Situation konnte von den eingesetzten Beamten starker Alkoholgeruch in der Atemluft des Radfahrers festgestellt werden. Da durch Ansprechen der Radfahrer nicht zum Anhalten zu bewegen war, zogen die Beamten mit ihrem Fahrzeug vor, verließen selbiges und nahmen den Radfahrer mit ausgebreiteten Armen in Empfang. So konnte der Radfahrer durch Festhalten zum Anhalten bewegt werden. Dieses Festhalten schien auch zwingend erforderlich, da der Radfahrer aufgrund seines stark alkoholisierten Zustandes eigenständig hätte nicht mehr absteigen können. Eine freiwillige Überprüfung der Atemalkoholkonzentration ergab einen Wert von 1,76 Promille. Aus diesem Grunde wurde der Radfahrer zum PK Sarstedt verbracht, wo dem 60 jährigen Hüddessumer eine Blutprobe entnommen wurde. Gegen den Radfahrer wurde eine Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: