Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raub mit Schusswaffe auf Netto-Markt in Hildesheim

Hildesheim (ots) - Hildesheim (th). Kurz vor Geschäftsschluss kam es im NETTO-Markt in der Hildebrandstraße in Hildesheim/Bavenstedt zu einem Raub mit Schusswaffe. Gegen 20:42 Uhr betrat ein mit einer sogenannten Sturmhaube maskierter Täter den Markt und ging offenbar zielstrebig auf den Kassenbereich zu. Dort bedrohte er die zwei 18 und 21 jährigen Kassierer unter Vorhalt einer Schusswaffe und forderte sie zur Herausgabe der Kasseneinnahmen auf. Da es dem Täter offensichtlich zu lange dauerte, griff er schließlich selbst in eine offen stehende Kasse und entnahm aus dieser alle Banknoten. Noch bevor der zweite Kassierer reagieren konnte, flüchtete der Täter nach Zeugenangaben mit einem Fahrrad in Richtung Peiner Landstraße. Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei blieben zunächst erfolglos. Die Polizei bittet mögliche Zeugen, sich mit der Polizeiinspektion Hildesheim unter 05121-939115 in Verbindung zu setzten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: