Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Freitag, d. 23.03.2012, gg. 11:30 Uhr

31061 Alfeld, Ravenstraße / Perkwall

Die 37-jährige Geschädigte aus Alfeld befuhr mit ihrem grauen VW T 5 Multivan in Alfeld die Ravenstraße aus Rtg. Guidewillstr. in Rtg. Perkwall. Am dortigen Fußgängerüberweg hielt sie an, um einem Fußgänger das Überqueren des Überweges zu ermöglichen. Die nachfolgende Fahrerin eins älteren roten VW Polo bemerkte den haltenden Multivan zu spät und fuhr auf. Die Gesch. bog nach kurzer Weiterfahrt in die Goethestr. ab und wartete auf die auffahrende Polo-Fahrerin, die aber auf dem Perkwall in Rtg. Sappi-Kreisel weiterfuhr und sich somit unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Der Auffahrunfall muß von der Polofahrerin, die auf Mitte 30 geschätzt wird, bemerkt worden sein. Schaden ca. 700,-- Euro

Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: