Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Fahrradfahrer mit 3,1 Promille unterwegs

Hildesheim (ots) - (clk.) Einer Hildesheimer Funkstreifenwagenbesatzung fiel am Sonntagmorgen, 11.3.2011, gegen 00:15 Uhr, ein Fahrradfahrer in der Fußgängerzone auf, der offenkundig stark betrunken war. Der Mann fuhr in Schlangenlinien und bog in die Wallstraße ein, um dann in der Folge entgegengesetzt der Einbahnstraßenreglung zur Osterstraße zu gelangen. Da der Radfahrer mittig der Straße fuhr, konnte er erst nach 100 Metern am Anfang der Osterstraße gestoppt werden. Beim Versuch, sein Fahrrad abzustellen, fiel er rückwärts gegen den Funkstreifenwagen. Der durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 3,1 Promille. Dem Mann wurde daraufhin auf der Polizeiwache durch eine hinzugerufene Ärztin eine Blutprobe entnommen. Außerdem ist gegen ihn ein Verfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet worden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: