Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Brüggen - unerlaubtes Entfernen vom Unfallort - Zeugenaufruf

Hildesheim (ots) - Brüggen - Am Freitag, 03.02.2012, gegen 14.30 Uhr, geriet ein roter VW Golf 3 eines bislang unbekannten Fahrzeugführers (Beschreibung männlich, dunkles Haar) auf der Hauptstraße aus Richtung Alfeld kommend auf die Gegenfahrbahn. Der entgegenkommende 33-jährige Fahrer eines VW Passsats Variant mußte eine Vollbremsung einleiten, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die nachfolgende 39-jährige Fahrerin eines Mitsubishi Colt bekam ihren Pkw nicht mehr rechtzeitig zum Stehen und fuhr auf den Passat auf. Es enstand Sachaden an beiden Fahrzeugen in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Fahrer des Golf hingegen setzte seine Fahrt fort. Wer Hinweise zum Verurascher geben kann, möge sich bitte mit dem Polizeizeikommissariat Elze (T. 05068/9303-0) oder der Polizeistation Gronau (T. 05182/909220) in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: