Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Radfahrerin schwer verletzt

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). Am 23.01.2012, ereignete sich um 10:45 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Voss-Straße, bei dem eine 75-jährige Radfahrerin aus Barnten schwer verletzt wurde. Die Radfahrerin fuhr auf dem Radweg entlang der Voss-Straße in Richtung Giften, als plötzlich ein Kleintransporter rückwärts aus einer Grundstückseinfahrt auf die Voss-Straße rollte. Um einen Zusammenstoß zu verhindern bremste die Radfahrerin und sprang von ihrem Fahrrad herunter. Dabei fiel sie zu Boden und zog sich vermutlich eine Fraktur am Becken zu. Zu einer Berührung zwischen dem Transporter und dem Fahrrad war es nicht gekommen. Der Fahrer des Kleintransporters entfernte sich zunächst unerlaubt von der Unfallstelle, kehrte jedoch nach einem Telefonat mit seinem Chef zur Unfallstelle zurück. Er muss sich nun wegen einer Unfallflucht und einer fahrlässigen Körperverletzung verantworten. Am Fahrrad enstand kein Schaden. Die Barntenerin kam mit einem Rettungswagen in ein Hildesheimer Krankenhaus .

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: