Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Optiker-Geschäft

Hildesheim (ots) - (clk.) Gestern Abend, Donnerstag, 19.01.2012m 22:45 Uhr, wurde der Polizei durch einen Zeugen ein versuchter Einbruch in ein Optiker Geschäft in der Bernwardstraße (Fußgängerzone) gemeldet. Lautes Scheibenklirren und das Entfernen einer männlichen Person vom Tatort in Richtung Bahnhof hatten die Aufmerksamkeit des Zeugen auf den Einbruch gelenkt. Die Polizei stellte wenig später eine beschädigte 2 mal 2,70 Meter große Schaufensterscheibe fest. Trotz eingeleiteter Sofortfahndung konnte ein Tatverdächtiger nicht mehr festgestellt werden. Nach ersten Feststellungen des geschädigten Optikers, der vor Ort erschien, ist aus den Auslagen nichts entwendet worden. In diesem Zusammenhang fragt die Polizei nach zwei Frauen, die nach Angaben des Zeugen den Tathergang und auch den vermeintlichen Täter ebenfalls gesehen haben müssten. Der Sachschaden wird auf 1000 Euro geschätzt. Hinweise nimmt die Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: