Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Öldiebstahl aus Doppelhaushälfte

Hildesheim (ots) - NORDSTEMMEN (BD). Der momentan hohe Ölpreis scheint Täter auf neue Ideen zu bringen: Eine unbewohnte und zum Verkauf stehende Doppelhaushälfte in der Straße Flachsrotten war Ziel eines oder mehrerer Täter. Sie begaben sich am 09.01.2012 in der Zeit von 13:30 bis 18:00 Uhr auf das Grundstück und schnitten auf der Rückseite des Hauses das Gitter eines Kellerschachtes auf. Anschließend schlugen sie das Kellerfenster mit einem unbekannten Gegenstand ein. Die Täter begaben sich zielgerichtet in den Heizungsraum, wo drei Öltanks aufgestellt sind. Alle drei Tanks bohrten sie mit einem 8 mm breiten Bohrer an und zapften ein Großteil des noch darin befindlichen Heizöls in mitgebrachte Kanister ab. Wahrscheinlich wurde dabei eine Pumpe eingesetzt. Die genaue Menge des gestohlenen Heizöls steht nicht fest. Es wird jedoch vermutet, dass mehrere hundert Liter Heizöl gestohlen wurden. Die genaue Schadenshöhe steht nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/
Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: