Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Versuchter Einbruch in Wohnhaus

Hildesheim (ots) - SARSTEDT (BD). In der Zeit vom 11.11. bis zum 16.11.2011 versuchte ein bisher unbekannter Täter in ein Wohnhaus in der Graf-Zeppelin-Straße einzudringen. Der Täter nutzte dabei vermutlich einen Glasschneider und wollte damit ein Loch in die Fensterscheibe des Wohnzimmers schneiden. Aufgrund des Sicherheitsglases wurde die Scheibe nur oberflächig zerkratzt. Der 65-jährige Nachbar hatte die Kratzer am 16.11.2011 um 11:00 Uhr festgestellt und die Polizei gerufen. Der 66-jährige Eigentümer des Hauses befindet sich seit dem 11.11. im Urlaub und wurde bereits vom Nachbarn über den versuchten Einbruch in Kenntnis gesetzt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: