Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld (wat) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort (1 Leichtverletzter) -Zeugenaufruf-

Hildesheim (ots) - Mittwoch, d. 02.11.2011, 12:00 Uhr

31061 Alfeld, Hildesheimer Straße

Beim Überqueren der Fahrbahn wird der 46-jährige, unter Alkoholeinwirkung stehende, Fußgänger aus Alfeld von einem Pkw angefahren und kommt zu Fall. Der Fußgänger wird leicht verletzt dem Krankenhaus in Alfeld zugeführt. Der nach Zeugenaussagen weibliche Verursacher verließ die Unfallstelle ohne sich um den verletzten Fußgänger zu kümmern. Bei dem Pkw soll es sich um einen blauen VW Touran handeln.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: