Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (wat) unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Hildesheim (ots) - Freitag, d. 28.10.2011, 03:30 Uhr

31079 Almstedt, Bergstraße 13

Der 19-jährige Unfallverursacher aus Almstedt fuhr mit seinem Pkw rückwärts und stieß gegen den am Fahrbahnrand geparkten Pkw des 56-jährigen Geschädigten aus Almstedt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Der 67-jährige Großvater des Verursachers wollte die Unfallverursachung auf sich nehmen und meldete sich gegen 05:00 Uhr bei dem Geschädigten. Allerdings passte seine Version des Unfallherganges nicht zu den vorgefundenen Unfallspuren. Später erklärte er, dass sein Enkel gefahren sei und den Unfall verursacht habe.

Gesamtschaden ca. 8000,--Euro

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: