Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 2 Verkehrsunfallfluchten in Bockenem

Hildesheim (ots) - Bockenem (ni) - Am 24.10.2011 wird festgestellt, dass ein bislang unbekannter Fahrzeugführer, vermutlich mit einem Lkw, beim Rechtsabbiegen von der Jägerstraße in die Schlewecker Straße in Richtung Schlewecke eine Straßenlaterne beschädigt hat. Anschließend entfernte sich der Unfallfahrer, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Der genaue Unfallzeitpunkt steht nicht fest. Der Schaden in Höhe von 2000 Euro geht zu Lasten eines Helmstedter Energieunternehmens. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Bockenem (05067-991730) oder der Polizei in Bad Salzdetfurth (05063-9010) in Verbindung zu setzen.

Am 25.10.2011, gegen 17:00 Uhr, befährt eine 15 jährige Mofarollerfahrerin die Straße zwischen Bockenem und Mahlum in Richtung Mahlum, als ihr beim Durchfahren einer Linkskurve ein silberfarbener VW auf ihrem Fahrstreifen entgegen kommt. Beim Ausweichen gerät der Roller ins Rutschen und die Fahrerin zu Fall. Sie wird dabei leicht verletzt. Am Roller entsteht ein Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro. Der Pkw Fahrer hält kurz an und spricht mit der Rollerfahrerin. Anschließend fährt er aber weiter, ohne dass es zu einem Personalienaustausch gekommen ist.

Der Pkw-Fahrer oder Zeugen zum Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei in Bockenem (05067-991730) oder der Polizei in Bad Salzdetfurth (05063-9010) in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: