Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Glätteunfall fordert 3 Verletzte

    Hildesheim (ots) - GRONAU; In der Nacht zu Mittwoch, kurz vor 2 Uhr, kommt der PKW VW Golf eines 26 jährigen Barfelders auf schneeglatter Fahrbahn ins Rutschen. Der Golf kommt nach rechts von der Straße ab und schleudert hier seitlich mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Während sich die 19 jährige Beifahrerin selbstständig aus dem PKW befreien kann, bleiben der Fahrer und der Mitfahrer hinten (29 Jahre) zunächst eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Gronau muß die Beiden mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug herausschneiden. Alle Insassen des PKW werden noch an der Unfallstelle von den eingesetzten Rettungskräften und dem Notarzt erstversorgt und anschließend zur weiteren medizinischen Versorgung in die Krankenhäuser Gronau und Hildesheim verbracht. Der PKW ist durch den Unfall und die Bergung der Insassen total beschädigt. Aufgrund von Alkohol-Feststellung beim Fahrer muß dieser jetzt nicht nur mit einer Anzeige wegen Fahrlässiger Körperverletzung sondern auch wegen Straßenverkehrsgefährdung rechnen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Elze

Telefon: 05068/ 9303-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: