Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Verfolgungsfahrt/ Abgabe eines Signalschusses

    Hildesheim (ots) - Alfeld (rk) - Am 30.11.2009, gegen 01.40 Uhr, wollte eine Streifenbesatzung des Polizeikommissariats Alfeld in der Innenstadt von Alfeld einen Pkw kontrollieren.

    Nachdem die Haltezeichen mißachtet wurden, versuchte der Pkw-Fahrer mit hoher Geschwindigkeit zu flüchten. Die Fahrt führte dann über die Hannoversche Straße und B 3 bis in den Ortsteil Limmer (bis 120 km/h). Am Sportplatz wurde das Fahrzeug dann abgebremst und zwei Personen flüchteten in die Dunkelheit. Zur Information über die Fluchtrichtung der Personen für die zusätzlich eingesetzten Polizeibeamten aus Alfeld und Elze gab ein Polizeibeamter aus Alfeld einen Signalschuss in die Luft ab. Ein 14-jähriger Delligser konnte ergriffen werden.

    Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der 14-jährige mit dem Pkw seiner Eltern nach Alfeld gefahren war. Dort hatte er einen 17-jährigen Freund aufgenommen, der nun den Pkw fuhr. Die Personalien des 17-jährigen sind zwsichenzeitlich ebenfalls bekannt.

    Durch die Flucht wollten sie sich einer Strafverfolgung wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis entziehen. Gegen die Personen wird jetzt auch wegen Straßenverkehrsgefährdung sowie Mißachten von Haltezeichen ermittelt. Der 14-jährige wurde den Eltern zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeikommissariat Alfeld

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: