Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Polizei sucht Reifenstecher

    Hildesheim (ots) - (clk.) Sonntagfrüh, 22.11.2009, gegen 04.30 Uhr, bemerkte ein Fahrzeugführer, der sein Auto in der Hildesheimer Bahnhofsallee abgestellt hatte, eine  Reifenpanne. Wegen einer entsprechenden Beschädigung in der Reifendecke war schnell klar, dass Unbekannte den Reifen zerstochen hatten. Die hinzugerufene Polizei nahm den Schaden auf und stellte im Bereich der Bahnhofsallee und der Pepperworth sieben weitere Autos fest, die ebenfalls einen Reifenschaden hatten. Auch hier waren die angegangen Reifen zerstochen worden. Dabei war es den Tätern egal, um was für Fahrzeuge es sich handelte bzw. welcher Reifen beschädigt  wurde. Als Tatzeitraum ist  inzwischen von 01.30 Uhr bis 04.30 Uhr am 22.11. auszugehen. Der Schaden wird auf ca. 1000 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen, die im genannten Zeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht haben, können sich bei der Polizei Hildesheim unter Telefon 05121-939115 melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: