Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Radfahrerin durch Sturz leicht verletzt - Verursacher entfernte sich

    Hildesheim (ots) - Alfeld (Kna): Bereits am Freitag, nachmittags gegen 14:30 Uhr, befuhr eine 18-j. Radfahrerin aus Limmer den rechten Radweg an der Hannoverschen Str., vom Bahnhof kommend, i.Rtg. Kreisel. An der Ausfahrt des dortigen Baumarktes bemerkte sie einen "roten Pkw", der zunächst anhielt, um ihr den Vorrang zu gewähren, dann kurz anfuhr. Die Radfahrerin musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, auf die Fahrbahn der Straße ausweichen. Bei Wiedereinscheren auf den Radweg kam sie aufgrund des Bordsteines zu Fall, stürzte und verletzte sich so sehr, dass eine ambulante ärztl. Behandlung notwendig war. Das verursachende Fahrzeug entferte sich vom Unfallort, ohne sich um die Geschädigte zu kümmern. Hinter diesem roten Pkw soll sich noch ein silbernes Fahrzeug befunden haben, welches ebenfalls von diesem Parkplatz kam. Die Insassen oder andere Verkehrsteilnehmer, welche den Vorfall beobachten haben, werden gebeten, sich mit der Alfelder Polizei in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: