Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Wäschetrockner verursacht ein Schadensfeuer im Keller eines Einfamilienhauses

    Hildesheim (ots) - Am Freitag, 09.10.2009, gegen 14:00 Uhr, meldet der Hauseignetümer aus dem Philosophenweg 7 in Bad Salzdetfurth starke Rauchentwicklung aus seinem Kellergeschoß. Sofort rücken die FFw Bad Salzdetfurth sowie die örtliche Polizei zum Brandort aus. In einem Kellerraum des Hauses ist offensichtlich aufgrund eines technischen Defektes ein Kondenstrockner in Brand geraten. Da der Hauseigentümer den Brand noch rechtzeitig erkennen und das Feuer selbständig löschen konnte, konnte ein Übergreifen der Flammen verhindert werden, so dass die Feuerwehr das Kellergeschoß nur noch durchlüften brauchte. Durch die starke Rauchentwicklung und den Rußniederschlag sind die Kellerräume vorerst nicht nutzbar und es ist ein Schaden von etwa 4000 Euro entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Bad Salzdetfurth

Telefon: 05063 / 901-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: