Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Grillparty mit geklauten Würsten

    Hildesheim (ots) - SÖHLDE (clk.)  Gestern morgen, Mi., 01.07.2009, 07:30 Uhr, stellte die Hausmeisterin der Haupt- und Realschule in Söhlde, Landkreis Hildesheim, Unordnung auf einem Innenhof des Schulgrundstückes fest. Schnell bestätigte sich ihr Verdacht, dass vom Vortage, Di., 30.06.2009, 17:00 Uhr, bis zum nächsten Morgen unbekannte Täter über ein Flachdach eines Schulgebäudes auf den Schulhof gelangt waren. Von hier aus erreichte man einen kleineren Innenhof. Hier stand ein Grill und Holzkohle. Anscheinend wußten die Täter, wo sie Grillsachen finden konnten.  Durch eine Tür, die zum Innenbereich der Schule führt, erreichte man einen Wirtschaftsraum. Im dortigen Kühlschrank fand man all das vor, was zum Grillen benötigt wid. Eine Packung Bratwürste, Senf, Ketchup, alkoholfreie Getränke, aber auch einige Flaschen Bier. Und für die Dunkelheit natürlich ein paar Kerzen. Alles wurde nach draußen verbracht und der Grill gezündet. Wie  lange die Party gedauert hat, weiß die Polizei noch nicht. Es wird aber auf entscheidende Hinweise aus der Bevölkerung auf verdächtige Personen oder Beobachtungen gehofft, so dass auch diese Frage dann beantwortet werden könnte. Der entstandene Schaden ist übrigens mit 20 Euro angegeben. Hinweise nimmt die Polizei in Bad Salzdetfurth  unter Telefon 05063-9010 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Pressestelle
Claus Kubik, Kriminalhauptkommissar
Telefon: 05121/939104
Fax: 05121/939200
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: