Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Nigeria Connection weiterhin aktiv

    Hildesheim (ots) - (dc) Wieder einmal treten vermehrt E-Mails der sogenannten Nigeria Connection auf, die den Adressaten dazu bewegen sollen, Geld auf ein Auslandskonto zu überweisen. Absender dieser Mails ist häufig ein Patrick Chan, Executive Director der Hang Seng Bank Ltd. in Hong Kong. Dieser schlägt angeblich lukrative Geschäfte vor; wobei die Angeschriebenen zunächst aufgefordert werden, Geld zu überweisen. Das Fachkommissariat 3 der Polizeiinspektion Hildesheim warnt davor, auf die Anschreiben zu reagieren, da grundsätzlich von einer beabsichtigten betrügerischen Handlung ausgegangen werden kann. Der Versuch der Kontaktaufnahme wird als straflose  Vorbereitungshandlung bewertet. Die Polizei rät, solche E-Mails ungelesen zu löschen. Weitere Informationen sind im Internet unter www.polizei-beratung.de zu finden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Dagmar Coldewei
Telefon: 05121/939104
E-Mail: pressestelle@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: