Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: ALFELD (hek) Ohne Führerschein Verkehrsunfall verursacht

    Hildesheim (ots) - In der Nacht zum Donnerstag verursachte ein 17-jähriger Alfelder in der Hildesheimer Straße in Alfeld einen Verkehrsunfall und beschädigte dabei eine Begrenzungsmauer einer dortigen Bushaltestelle. Ohne Wissen seines schlafenden Bruders hatte er den Fahrzeugschlüssel an sich genommen und war mit dessen BMW, obwohl er nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis war, losgefahren.  Vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit war er dann mit dem PKW von der regennassen Fahrbahn abgekommen und gegen die Mauer geprallt. Verletzt wurde er nicht. Der Pkw wurde erheblich beschädigt. Geschätzter Sachschaden ca. 1000.-Euro. Gegen den 17-jährigen wurde ein Verfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: