Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: 8jähriger Junge an Fußgängerüberweg von Pkw erfasst

    Hildesheim (ots) - Sarstedt(th) Gegen 13:05 Uhr wurde ein 8jähriger Junge auf dem Nachhauseweg von der Schule an einem Fußgängerüberweg von einem Pkw erfasst. Der Unfall ereignete sich am Kreisel in der Hildesheimer Straße. Die 33jährige Pkw-Fahrerin aus Sarstedt wollte aus Rtg. Neustadt kommend den Kreisel in Rtg. Hildesheimer Straße verlassen. Dort wartete der Junge vor dem Zebrastreifen. Die Fahrerin gab der Polizei gegenüber später an, dass der Junge für sie überraschend auf den Zebrastreifen getreten sei. Die Mutter des Jungen, die Familie wohnt in unmittelbarer Nähe, hatte den Unfall beobachtet. Der Junge wurde bei dem Unfall glücklicherweise nur leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: