Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Autodiebstähle beschäftigen die Polizei

    Hildesheim (ots) - Autodiebstähle beschäftigen die Polizei

    Sarstedt (Fra) Am Samstag Morgen meldete eine Frau auf der Wache, dass letzte Nacht ihr älterer VW POLO entwendet worden sei. Noch während der Anzeigenaufnahme wurde nach einem Zeugenhinweis im Nahbereich ein geparkter baugleicher POLO festgestellt, bei dem aus der Lenksäule Kabel herunter hingen. Weitere Ermittlungen ergaben dann, dass dieses Fahrzeug am Tag zuvor in Braunschweig entwendet wurde, die Eigentümerin dies aber noch nicht festgestellt und gemeldet hatte.  Zeitgleich wurde nun der in Sarstedt  entwendete POLO gegen 09.00 Uhr auf einem Feld vor Hilligsfeld  bei Hameln verlassen aufgefunden. Vermutlich ging dem oder den Dieben dort das Benzin aus, so dass sie nun zu Fuß weiter mussten. Ein ähnlicher Vorfall wiederholte sich auch in Harsum, wobei hier möglicherweise ein  Motorschaden Grund für den Fahrzeugwechsel sein könnte. Dort fuhr um 08.00 Uhr ein Dieb mit quietschenden Reifen im älteren PKW FORD  einer Zur Zuckerfabrik wohnenden Familie weg. Auf einem Wirtschaftsweg im Nahbereich wurde Nachmittags jedoch ein älterer hochmotorisierter FORD "Sierra Cosworth" ohne Kennzeichen aufgefunden, der wiederum, wie Ermittlungen ergaben, zuvor mit einem baugleichen Ford von einem Autohändler in Schmalkalden, Thüringen, entwendet  wurde. Auslaufendes Öl musste durch die FFW Harsum abgestreut werden. Die Spurensicherung dauert noch an. Hinweise zu verdächtigen Beobachtungen nimmt die Polizei Sarstedt unter der Telefonnummer 05066-9850 entgegen

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: