Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sarstedt/Nordstemmen(fm) Polizei in Sarstedt warnt vor Verkaufsgeschäften aus Kraftfahrzeugen.

    Hildesheim (ots) - In letzter Zeit häfen sich die Meldungen bei der Polizei. Immer wieder versuchen Personen geringwertige Gebrauchsartikel für viel Geld an den Mann zu bringen. Der auf der Straße erworbene Artikel/Gegenstand stellt sich meist als billige Imitation oder entwendeter Gegenstand dar. Gerade vor gut einer Woche wurde ein Mitarbeiter des  Bauhofes in Nordstemmen von einer südländisch aussehenden Person  angesprochen. "Man habe ein Dieselaggregat. Es stammt von einer Messe. Vor dem Hintergrund anstehender Transportkosten könne man es besonders günstig anbieten." Die Polizei warnt vor solchen Käufen. Sie bittet Personen, die ähnliche Erfahrungen gemacht haben, sich bei der Polizei in Sarstedt unter der Tel.Nr. 050669850 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: