Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfall auf Hildesheimer Tankstelle

    Hildesheim (ots) - (clk.) Am Dienstag,  17.03.2009, wurde gegen 22:00 Uhr die Jet-Tankstelle in Hildesheim-Ochtersum überfallen. Zur Tatzeit betraten zwei mit Sturmhauben maskierte Täter das Tankstellengebäude und forderten unter Vorhalt einer  Schusswaffe, die sie auf die 20-jährige Geschädigte richteten, die Herausgabe von Bargeld. Die eingeschüchterte Kassiererin gab das in der Kasse befindliche Geld heraus. Es handelte sich um einen Betrag von unter 1000.- Euro. Das Geld nahm einer der Täter an sich und verstaute es in seinem mitgeführten  Rucksack. Anschließend flüchten die Täter zu Fuß auf der Rex-Braun-Straße in Richtung Adolf-Kolping-Straße. Während der ganzen Tathandlung wurde die Kassiererin mit der Schusswaffe bedroht. Zu der Beschreibung der Täter konnte ermittelt werden, dass die männlichen Personen zwischen 170- 175cm groß,  normaler Statur sind. Beide trugen Sturmhauben . Die Täter trugen schwarze Oberbekleidung, wobei eine der getragenen Jacken reflektierende Streifen an Rücken und Ärmeln hatte. Bei der mitgeführten Schusswaffe soll es sich laut Zeugenaussage um eine schwarze Pistole handeln. Hinweise zu der Tat oder den beschriebenen Tätern werden an die Hildesheimer Polizei unter 05121-939115 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: