Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Beim zweiten Versuch von der Polizei gestellt

    Hildesheim (ots) - 14.12.08

    Sarstedt.  Am 12.12.2008, gegen 22:45 Uhr, beobachtete ein aufmerksamer Bürger in der Straße Am Bruchgraben vom Balkon seiner Wohnung aus, wie sich zwei junge Männer in auffälliger Weise an einem abgestellten Motorroller zu schaffen machen. Eine der Personen riss eine Abdeckplane von dem Roller, während die andere Person etwas abgesetzt stand und sich umgeschaut hat. Als sie von dem Zeugen angesprochen wurden, entfernten sie sich zunächst in Richtung der Polizeidienststelle. Der Zeuge löschte sein Licht, beobachtete den Roller aber weiterhin. Nach etwa 5 Minuten kamen die Personen zurück und versuchten jetzt, den Roller weg zu schieben. Als sie jetzt erneut vom Zeugen angesprochen wurden, ließen sie den Roller fallen und flüchteten in Richtung "Am Bürgerpark". Wenig später wurde der Polizei Sarstedt telefonisch wiederum der Diebstahl eines Motorrollers gemeldet. Wieder wurden zwei Personen beobachtet, dieses Mal in der Nußbaumstraße, die sich an einem Roller zu schaffen machten. Die Beschreibung der verdächtigen Personen stimmte mit der des ersten Zeugen überein. Die sofort eingesetzte Polizeistreife wurde in der Nußbaumstraße von dem Zeugen erwartet. Im Einmündungsbereich zur Lindenstraße wurde der entwendete Roller von den Beamten aufgefunden. Bei der anschließenden Fahndung konnten die vermutlichen Täter noch im Nahbereich gestellt werden. Es handelt sich dabei um einen 29jährigen und einen 24 jährigen Sarstedter.

    i.A. Hamer

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: