Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Raubüberfall in Gronau geklärt

Hildesheim (ots) - Am Abend des 05.10.08 gegen 19.00h wurde ein 62jähriger Gronauer in Gronau nahe des Jugendzentrums überfallen. Zwei maskierte Täter schlugen dem Opfer mit einem Baseballschläger auf die Schulter und forderten Geld. Am 11.12.08 stellten sich die Täter bei der Polizei. Sie räumten die Tat ein. Schon am Abend der Tat hätten sie Gewissensbisse gehabt, da sie jemand verletzt hätten. Ihre Absicht sei gewesen, jemanden zu erschrecken, man habe "cool" sein wollen. Inspieriert hätte sie das Video eines bekannten Rappers, gaben die beiden 13 und 14-jährigen Gronauer an. Während der Tat habe sich das Geschehen ungeplant zu einem Raubdelikt fortentwickelt. Während der 13-jährige noch strafunmündig ist erwartet den 14-jährigen, der zugab, den Hieb mit dem Baseballschläger ausgeführt zu haben, ein Verfahren wegen Räuberischer Erpressung. Polizeistation Gronau, KHK'in Jahnke, 05182-909220 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Elze Telefon: 05068/ 9303-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: