Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Schlägerei

    Hildesheim (ots) - Sarstedt (Fre.) Am 30.11.2008, 03:50 Uhr, ereignete sich eine körperliche Auseinandersetzung in der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße zwischen einer 8-Personen-Gruppe und einer 4-Personen-Gruppe. Konkret habe es eine verbale Auseinandersetzung gegeben. Zunächst habe es einen Streit zwischen zwei Personen gegeben, wobei eine Person (17 Jahre alt) plötzlich mehrfach zugeschlagen habe. Anschließend seinen mehrere Personen hinzugekommen, sodass sich zwei Gruppen ( 8 und 4 Personen ) gebildet hatten. Die größere Gruppe habe dabei die kleinere Gruppe angegriffen und geschlagen. Im Anschluß daran flüchteten die Mitglieder der größeren Gruppe, konnten jedoch im näheren Bereich von Funkstreifenbesatzungen festgestellt werden. Die Geschlagenen erlitten leichte Verletzungen im Gesichts- und Halsbereich und mußten ambulant versorgt werden. Die Beschuldigten standen unter Alkoholeinfluß. Die Beschuldigten (17-28 Jahre) kommen aus Sarstedt und Giesen. Gegen die Beschuldigten wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Mögliche Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Tel.-Nr. 05066-9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: