Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Alfeld: "Rockfordwende ging gründlich daneben"!

    Hildesheim (ots) - Erster Winter - erste vereiste Straßen und Plätze. Da geht doch was, dachte sich ein 18-jähriger Kraftfahrer aus Eime, als er am Samstagabend, gegen 22:00 Uhr, mit dem Pkw seines Bekannten, ebenfalls aus Eime (21-jährig), auf dem Parkplatz eines Alfelder Verbrauchermarktes an der Hannoverschen Str. in "Rockfordmanier" versuchte einzuparken. Der gelenkte Opel stieß gegen den geparkten Golf  einer 25-jährigen Alfelder und dieser weiterhin gegen einen daneben stehenden Polo eines 25-jährigen Grünenplaners. Insgesamt entstand ein Sachschaden von ca. 8000.- Euro. Damit nicht genug - bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der Verursacher nahezu 1,4 Prom. Alkohol im Blut hatte. Es wurde ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt. Aber auch der Bekannte muss sich strafrechtlich verantworten, weil er als Fahrzeughalter und Beifahrer diese Fahrt zuließ.(Kn)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim

Telefon: 05181/9116-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/



Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: