Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: BAB 7, Stadt Hildesheim ---- Reifenteile auf der Fahrbahn. Sechs Pkw beschädigt!

    Hildesheim (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 06:15 Uhr, befuhr ein 20-Jähriger Bremer mit seinem Sattelzug die BAB 7 in Fahrtrichtung Hamburg. Zwischen den Anschlussstellen Hildesheim und Hildesheim-Drispenstedt kam es auf der rechten Seite der Zugmaschine zu einem Reifenplatzer. Hierdurch löste sich die gesamte Reifendecke von der Felge. Ein Großteil der Reifendecke blieb auf dem mittleren und linken Fahrstreifen liegen. Aufgrund der Dunkelheit waren die Reifenteile für nachfolgende Verkehrsteilnehmer nicht zu erkennen. Bereits wenige Minuten nach Eingang der ersten Meldung war ein Streifenwagen der Autobahnpolizei Hildesheim vor Ort. Um die Fahrbahn auf einer Länge von rund 400 Metern von sämtlichen Teilen zu säubern, mußte die BAB 7 kurzfristig vollgesperrt werden. Es bildete sich ein Rückstau der sich aber schnell wieder auflöste. Trotz des schnellen Erscheines der Polizei konnte nicht verhindert werden, dass sechs Fahrzeugführer mit ihren Pkw die Reifenteile überfuhren. Die Fahrzeuge wurden alle im  Bereich der vorderen Stoßstangen und der Unterböden beschädigt. Insgesamt dürfte ein Schaden von ca. 10.000 Euro entstanden sein. Alle Fahrzeuge konnten ihre Fahrt zumindestens vorübergehend selbstständig fortsetzten.

    - Weber, PK -

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Autobahnpolizei Hildesheim

Telefon: 05121/28 990-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: