Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Sarstedt-Voss-Straße, Höhe Extra-Markt - 17-jähriger Radfahrer reagiert nicht auf Haltezeichen der Polizei(fm)

    Hildesheim (ots) - Ein jugendlicher Radfahrer befuhr die Voss-Str. ohne Licht eingeschaltet zu haben. Die Polizeibeamten wollten diesen aufgrund dessen Fehlverhaltens anhalten und zur Rede stellen. Der 17-jährige jedoch ignorierte das Anhaltezeichen und fuhr einfach weiter und flüchtete in den nahegelegenen Supermarkt. Hier konnte er dann von den Polizeibeamten angehalten und seine Personalien festgestellt werden. Aufgrund des Nichtbeachtes des Haltgebots muss der betroffene Jugendliche nun zusätzlich 25 Euro Verwarngeld zahlen. Das Nichteinschalten der Fahrradbeleuchtung hätte nur 10 Euro gekostet.

    Frank Müller, der Leiter des Einsatz und Streifendienstes erklärte, dass aufgrund einer Vielzahl von Beschwerden anderer Bürger über nicht eingeschaltetes Licht, Befahren der Fußgängerzonen und Fußwege, Nutzung der falschen Radwege, Fahren bei Rotlicht u.s.w. die Polizei Sarstedt in Kürze eine Verkehrswoche plant, die zielorientiert das Verhalten von Radfahrern überwacht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: