Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Handtaschenraub

    Hildesheim (ots) - Am Sonntag, dem 19. Oktober 2008, gegen 03.20 Uhr, wurde einer 20-jährigen aus Algermissen in Hildesheim, Ohlendorfer Brücke, die Handtasche entrissen. Das Opfer hatte eine Musikveranstaltung in einem nahe gelegenen Veranstaltungszentrum besucht und befand sich in Begleitung einer ebenfalls 20-jährigen Hildesheimerin auf dem Heimweg. Die beiden Frauen sind dann von zwei jungen Männern verfolgt worden. Kurz vor dem Marienfriedhof entriss einer der beiden Männer dem Opfer die Handtasche und flüchtete mit seinem Begleiter über den Butterborn in Richtung Stresemannstraße.

    Die beiden Männer hatten ein südländisches Aussehen. Der Haupttäter war bekleidet mit einem weißen Hemd und einer schwarzen Hose; sein Begleiter trug ein schwarzes Hemd und eine schwarze Hose. Beide waren dem Opfer im Laufe des Abends bereits in dem Veranstaltungszentrum aufgefallen. Möglicherweise können sich andere Besucher der Veranstaltung an die Männer erinnern.

    Hinweise auf die Täter nimmt die Polizei in Hildesheim unter der Telefonnummer 05121 - 939115 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Leitstelle

Telefon: 05121 ? 939112
Fax: 05121 ? 939250
E-Mail: lfz@pi-hi.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/

Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: