Polizeiinspektion Hildesheim

POL-HI: Aufbruch einer Geschwindigkeitsmessanlage/ Diebstahl der Kamera einschließlich der Aufzeichnungseinheit - Sarstedt, B 6 Höhe Kipphut Rtg. Hildesheim - 40.000 Euro Schaden

Hildesheim (ots) - Ein Unbekannter hat in den frühen Morgenstunden des 16.10.2008, nämlich in der Zeit zwischen 02:47 bis 03:03 Uhr, auf der B6 in Fahrtrichtung Hildesheim die Geschwindigkeitsmessanlage aufgebrochen und die Kamera samt Aufzeichnungseinheit entwendet. Zunächst versuchte der Täter die Kamera von außen in Höhe des Glaseinsatzes am Kasten zu entnehmen. Dazu versuchte der Täter die Glasscheibe von außen einzuschlagen. Da es sich jedoch um Sicherheitsglas handelte, gelang es dem Täter nur ein kleines Loch in die Scheibe zu schlagen. Dann begab sich der Täter an die Rückseite des Metallkastens, in dem sich die gesamte Mess- ,Foto- und Aufzeichnungseinheit befand. Hier hebelte er die Blechtüren, die gesondert gesichert sind, auf. Der Täter entwendete die gesamte Fotoeinheit sowie die Aufzeichnungseinheit. Es entstand ein Gesamtschaden von 40.000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die das Geschehen beobachtet haben und bittet diese um Hinweise unter der Telefonnummer 05066-9850 Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Hildesheim Schützenwiese 24 31137 Hildesheim Polizeikommissariat Sarstedt Telefon: 05066 / 985-0 http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdgoe/hildesheim/ Original-Content von: Polizeiinspektion Hildesheim, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeiinspektion Hildesheim

Das könnte Sie auch interessieren: